Vom Wohnmobilpark erreichen Sie bequem ein Netz von Fahrradwegen. Diese Radwege  wie der Saar Radweg, den Bliestalradweg oder die deutsch-franösische Velo visavis-Route sind Fernradwege mit denen Sie das Saarland oder das benachbarte Frankreich erkunden können. Diese Radwege führen Sie abseits des Straßenverkehrs in die schönsten Naturräume wie die Biosphäre Bliesgau oder den Saar-Kohle Kanal in Lothringen.


Saar Radweg



Auf dem Saar-Radweg können Sie familienfreundlich, völlig eben entlang des Saarufers nach Saargemünd in Frankreich oder nach Saarbrücken fahren. Wem das noch nicht reicht, der kann weiterradeln bis nach Konz, wo die Saar und Mosel aufeinander treffen.



Velo visavis


 

Auf den Radwegen der Velo visavis zwischen dem Saarland und dem französischen Département de la Moselle ist ein Radwegenetz entstanden, dass entlang den Flüssen Saar, Blies und Rossel die Grenzen zwischen den beiden Ländern vergessen lässt. Die Routen verlaufen entlang leicht zu radelnder Flusstäler als auch  über anspruchsvollen Antstiege.



Saar-Kohle Kanal

Die Radtour auf dem Saar-Radweg ins benachbarte Frankreich entlang des Saar-Kohle Kanals ist eine Radtour von wunderschöner Flussromantik, Schleusenanlagen, alten Mühlengebäuden, grünen Uferauen. Sie lernen die Saar in Ihrer Ursprünglichkeit kennen. Der ein oder andere Biergarten lockt mit kulinarischen Köstlichkeiten.



Bliestalradweg

Der Bliestalradweg führt Sie direkt in die Biosphäre Bliesgau hinein. Vorbei an der romantischen Bliesmühle in Saargemünd, nach Reinheim zum europäischen Kulturpark mit seinen Ausgrabungen und Funden aus der Zeit der Kelten und Römer. Danach geht es entlang der Blies in die schmucke Barockstadt Blieskastel, die Sie mit Ihrem Charme zu einer Pause verleitet.